... von A bis Z

Abendmahl

Das Abendmahl feiern wir 1 – 2 x monatlich im Gottesdienst.
Kinder bzw. nicht Getaufte werden gesegnet.

Allianz

Sehr dankbar sind wir für die gute Zusammenarbeit zwischen der Adventgemeinde, Leuchtfeuergemeinde, Landeskirchlicher Gemeinschaft und Landeskirche. Wir treffen uns nicht nur zur Allianzgebetswoche, sondern auch zum gemeinsamen Gebet, besonderen Gottesdiensten (Oase) und anderen Veranstaltungen.

Audiodienst

CDs von Predigten und zu einigen Themen können Sie im Pfarramt erhalten.

Bestattungen

Bestattungen finden bei uns montags bis freitags meist um 13.00 Uhr auf dem Friedhof statt, die Trauerfeier dazu in der Friedhofskapelle. Die biblische Form ist die Erdbestattung. Möglich ist ebenso eine Trauerfeier mit Urnenbeisetzung oder eine Abschiedsfeier, bei der der Sarg nach der Feier ins Krematorium gefahren wird.
Für kirchliche Angehörige von Verstorbenen, die nicht (mehr) zur Kirchgemeinde gehörten, kann ausnahmsweise eine gottesdienstliche Feier anlässlich der Bestattung gehalten werden. Der Pfarrer geht auch mit ans Grab.

Besuche

Zu hohen runden Geburtstagen kommt der Besuchsdienst.
Wenn Sie einen Besuch vom Pfarrer wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarramt!

Bibelstunde

Aller 14 Tage dienstags 19.30 Uhr treffen sich Christen, um eine Stunde Bibel zu lesen, auf biblische Auslegungen zu hören, zu fragen und sich auszutauschen. Abwechselnd kommen sie in der Landeskirchlichen Gemeinschaft zusammen (Auslegung durch den Pfarrer) und im Pfarrhaus (Auslegung durch Mitarbeiter der Landeskirchlichen Gemeinschaft.

Büchertisch

Im Pfarramt finden Sie ein kleines Angebot an Büchern, Karten, Kalendern und Losungen!

Chor

Die Proben finden donnerstags 19.30 Uhr im Pfarrhaus statt. Neue Sänger und Sängerinnen sind stets willkommen!

Christenlehre

ab 31.08.2015 bis voraussichtlich zu den Herbstferien:

im Pfarrhaus Lengefeld:

Klasse 1 Montag 15.00 Uhr
Klasse 2 Mittwoch 15.00 Uhr
Klasse 3 Mittwoch 17.00 Uhr
Klasse 4 Mittwoch 16.00 Uhr

Klasse 5 und 6:

Herzliche Einladung

- zur Jungschar,
  Mittwoch, 09.09. + 23.09., 17.45 Uhr - weitere siehe Gemeindebrief

- zum Teenkreis in der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Gewerbering
  Freitag, 28.08./ 11.09./ 25.09./ 09.10., 18.00 Uhr

EC-Teenkreis und EC-Jugendkreis

Der EC-Teenkreis trifft sich 14-tägig freitags 18.00 Uhr und der EC-Jugendkreis samstags 19.00 Uhr im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft.

Einsegnungen

... anlässlich von Traujubiläen (Silberne, Goldene, Diamantene Hochzeit...) führen wir gerne bei uns in der Kirche oder bei Krankheit und Behinderung bei Ihnen zuhause durch. Wir bitten darum, diese Gedenkgottesdienste bei uns anzumelden. Dann besprechen wir weitere Einzelheiten.

Flötenkreis

Stammspieler seit einigen Jahren sind: 

Veronika Procksch
Irene Martin
Cornelia Kolbe
Katrin Weißgerber
Ulrike Zeibig
Sabine Steinert
Christiane Dübner

Undine Münzner



Uns verbindet eine tiefe Liebe zur Musik. Wir spielen alles, was für unsere Ohren harmonisch klingt und auf Blockflöten spielbar ist. Dazu gehört Barockmusik genauso wie erzgebirgische und irische Volksmusik, Klezmer oder Blues. Selbst Rockmusik findet sich in unserem Repertoire.
 
Wo Sie uns hören können
- Frühlingsmusik im Mai in der Lengefelder bzw. Pockauer Kirche
- Konzert zum Kirchweihfest in der Lengefelder Kirche
- Weihnachtskonzert in der Lengefelder Kirche
- Herbstfest und Weihnachtsmarkt auf dem Tannenhof in Lengefeld
- gelegentlich bei Gottesdiensten in Lengefeld und Wünschendorf
- zu Gemeinschaftsstunden in der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Lengefeld
- ab und zu bei einer Hausmusik im Lengefelder Pfarrhaus

Geschichte
Der Flötenkreis der Kirchgemeinde Lengefeld musiziert seit 1997. Unter dem Namen „musici flauti dolci“ nahmen wir unsere erste und bisher einzige CD „Lichter, lauter Lichter…“ mit überwiegend erzgebirgischen Weihnachtsliedern auf. Seit 2006 musizieren wir als „Flötenkreis der Kirchgemeinde Lengefeld“ unter der Leitung von Veronika Procksch.
 
Neue Mitglieder
Wer Freude am Musizieren hat, ist uns herzlich willkommen. Voraussetzung ist sicheres Spielen einer Blockflöte nach Noten. Zum Üben treffen wir uns in der Regel einmal in der Woche (zur Zeit dienstags 19.30 bis 21.30 Uhr).
 
Kontakt
über das Pfarramt der Kirchgemeinde Lengefeld – Telefon 037367 2264

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Förderverein Zacharias-Hildebrandt-Orgel Lengefeld e.V.

Alle Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Fördervereins.

Frauenstunde

Eine Frauenstunde findet 1 x monatlich an einem Donnerstag um 19.30 Uhr in der Kapelle Wünschendorf statt und wird von der Landeskirchlichen Gemeinschaft ausgestaltet.

Friedhof

Informationen dazu finden Sie unter Verwaltung und Kapellen.

Gebet

Gebet ist der Herzschlag der Gemeinde. In nicht ganz regelmäßigen Abständen treffen sich im „Offenen Gebetskreis“ Christen aus allen Gemeinden und Kirchen montags um 19.30 Uhr zum gemeinsamen Gebet. Auch in der Landeskirchlichen Gemeinschaft finden dienstags Gebetsstunden statt. Gemeinde lebt ebenso von den Gebeten ihrer Glieder zuhause!

Gemeindeabende

Gemeindeabende zu verschiedenen Themen finden in der Regel am ersten Dienstag im Monat in der Kapelle Wünschendorf statt und zu unregelmäßigen Terminen im Pfarrhaus.

Gemeindebrief

Unseren Gemeindebrief, der alle 2 Monate erscheint, können Sie auf unserer Website als PDF-Datei downloaden und im Pfarramt in gedruckter Form abonnieren.

Glaubenskurse

finden in unregelmäßigen Abständen statt. Eine gute Möglichkeit, den christlichen Glauben kennenzulernen, aufzufrischen oder sich auf eine Taufe / Konfirmation vorzubereiten.

Gottesdienste

finden bei uns in der Regel am Sonntag um 9.30 Uhr oder 10.00 Uhr in der Kirche statt. Dazu treffen sich alle Generationen. Die Kinder haben während der Predigt ihren Kindergottesdienst
Gottesdienste finden außerdem in Wünschendorf (meist am 1. Sonntag im Monat um 8.30 Uhr und zu besonderen Anlässen) und im Seniorenheim (1 x monatlich an einem Sonnabend um 10.00 Uhr) statt.
Der Termin für den nächsten Gottesdienst wird aktuell auf  der Startseite angezeigt. Die weiteren Gottesdiensttermine können Sie im Gemeindebrief nachlesen.

Großelternkreis

Am ersten oder zweiten Donnerstag im Monat trifft sich um 14.00 Uhr der Großelternkreis im Pfarrhaus, zu Andacht, Kaffeetrinken, Gesprächen, Geschichten… Siehe auch Seniorennachmittag!

Hauskreis

zur Zeit offlinecrying

Instrumentalkreis

Musiker aus Pockau und Lengefeld proben miteinander in Pockau mit unserem Kantor Thomas Müller. Neue Instrumentalisten sind herzlich willkommen!
Kantor Müller erteilt auch Instrumentalunterricht. Anfragen bitte direkt an ihn.

Junge Gemeinde


+++  +++  +++  Viel Spaß +++  Viel Tiefgang  +++  Viele Leute  +++  freitags 19.00 Uhr  +++
Wir sind junge Leute zwischen 14 und ?? Jahren und treffen uns jeden Freitag um 19.00 Uhr im Lengefelder Pfarrhaus. Es gibt abwechselnd Themen-, Spiel- oder Filmabende. Nach der JG wird oft lecker gekocht und dann ist natürlich noch Zeit für Action, z.B. Tischtennis. Wir halten auch viel Kontakt zu anderen Jungen Gemeinden. Außerdem starten wir noch Aktionen wie Sport, Offene Abende und Jugendgottesdienste.
Im Leben will jeder zu den Gewinnern gehören. Verlieren darf man höchstens Kilos auf der Waage. Doch im Spiel des Lebens läuft nie alles nach Plan. Du kommst an Niederlagen nicht vorbei. Irgendwelche Sprüche wie „dabei sein ist alles“ oder „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ helfen da auch nicht weiter.
Unserer Meinung nach gibt es nur einen einzigen Sieger, der wirklich weiterhilft: Jesus Christus. Das verrückte an ihm ist, dass er in der Niederlage zum Sieger geworden ist: Er starb am Kreuz für die Sünden der Menschen, wurde aber drei Tage später wieder aufgeweckt vom Tod. Ob das was mit dir zu tun hat? Stehst du auf der Seite dieses Siegers?
Wenn du Lust auf unsere JG bekommen hast, dann komm doch einfach mal vorbei. Du bist hiermit eingeladen! Wir würden uns freuen!

Kontakt:
Fabian Hermann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Jungschar für Mädchen

- mittwochs 17.45 Uhr -

Alle Mädchen der 4. bis 8. Klasse sind in unserer Jungschar herzlich willkommen. Wir hören Geschichten und sprechen mit Euch über Gott, Jesus und die Welt. Natürlich singen, spielen, feiern und basteln wir auch gemeinsam. Ein ganz besonderer Höhepunkt in jedem Jahr ist unser Jungschartag mit vielen Jungscharlern unseres Kirchenbezirkes und jeder Menge Action.

Wer also aller 14 Tage was Spannendes erleben und Spaß haben möchte, ist bei uns in der Jungschar genau richtig.

Wir freuen uns auf Dich.     
Das Jungschar-Team      
Infos unter Pfarramt 037367/2264

Katholischer Gottesdienst

Ein Katholischer Gottesdienst findet jeden dritten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr im Pfarrhaus statt.

Kindergottesdienst

Der Kindergottesdienst wird bei uns parallel zum Erwachsenengottesdienst gehalten.
Wir beginnen gemeinsam in der Kirche.

Kinderstunde

Kinderstunde ab 3 Jahren findet sonnabends um 9.30 Uhr im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft statt.

Kirchenvorstand

Er trifft sich in der Regel 1 x  im Monat an einem Montag um 19.30 Uhr im Pfarrhaus, um in einer  nichtöffentlichen Sitzung Angelegenheiten der Kirchgemeinde miteinander zu besprechen und die Gemeinde zu leiten. Anregungen, Wünsche und Beschwerden können gerne den einzelnen Kirchvorstehern mitgegeben werden!

Mitglieder:

Der Kirchenvorstand wurde 2014 neu gewählt und ist seit 1. Advent 2014 im Amt:

Pfarrer Stephan Zeibig, stellvertretender Vorsitzender
Denis Kindt, Vorsitzender
Evelin Herrmann
Christfried Brödner
Jörg Schreiter
Holger Kolbe
Maria Neuber
Susanne Anke-Ullrich
Matthias Nordheim
Daniela Uhlig


Kontakt: über das Kontaktformular auf der Seite "Kontakte" oder die dort angegebenen Telefon/Fax-Nummern

Kirchgeld

Von allen Gemeindegliedern ab 16 Jahren erbitten jährlich ein Kirchgeld, das in unserer Gemeinde bleibt und dem Haushalt zur Verfügung steht. Wir sind auf diese Einnahmen angewiesen, um unsere Arbeit weiter durchführen zu können. Anhand der Kirchgeldtabelle kann jeder seinen Beitrag einschätzen und festlegen. Nachweislich gezahlte Landeskirchensteuer kann auf das Kirchgeld (Ortskirchensteuer) auf Antrag angerechnet werden. Beides (Landes- und Ortskirchensteuer) kann unbeschränkt als Sonderausgabe mit der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden.

Konfirmation

Die Konfirmation findet bei uns am Palmsonntag statt für Schüler der 8. Klasse nach der regelmäßigen Teilnahme am Konfirmandenunterricht und am Gemeindeleben in Klasse 7 und 8.
Auch im Erwachsenenalter ist die Konfirmation nach einer Unterweisung noch möglich.

Konfirmandenunterricht:

Klasse 7 dienstags 15.15 Uhr
Klasse 8 dienstags 17.30 Uhr.

Kurrende

Die Kurrende (Kinderchor) probt donnerstags 16.30 Uhr (nicht in den Ferien)

Männerabende

finden in Pockau und in der Strobelmühle statt.

Mitarbeiter

...

Mittlere Generation

Der Kreis der Mittleren Generation trifft sich 14-tägig abwechseln im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft und im Pfarrhaus zu interessanten Themen und Gesprächen mit Getränken und Knabbereien. Die aktuellen Termine stehen unter "Besondere Termine" und im Gemeindebrief.

Musik

siehe in der Liste

* Flötenkreis
* Kurrende
* Chor/ Kirchenchor
* Instrumentalkreis
* Förderverein Hildebrand-Orgel
 

Mutti-Kind-Frühstück

Ein Mutti-Kind-Frühstück gibt es im Sommerhalbjahr 1 x monatlich mittwochs um 9.00 Uhr im Pfarrhaus. Im Winterhalbjahr treffen sich Mütter mit ihren Kindern zum Winterspielplatz in der Landeskirchlichen Gemeinschaft.

Oase-Gottesdienste

Oasegottesdienste finden 2 – 4 x im Jahr statt. Dort wollen wir vor Gott zur Ruhe kommen,
Seine Gegenwart feiern und uns Zeit nehmen für Anbetung, Verkündigung und Segnung.
Die Form ist frei, der Gottesdienst wird im Team vorbereitet und von Christen aller Gemeinden mitgestaltet.

Offener Gebetskreis

Christen dürfen unter einem offenem Himmel leben.
Da sie einen gemeinsamen Herrn und Vater haben, sollten sie auch offen füreinander sein und für andere vor Gott eintreten, z.B. für ihre Stadt und Umgebung.
Deshalb treffen sich Christen aus der Landeskirche, der Landeskirchlichen Gemeinschaft, der Advent- und der Leuchtfeuergemeinde zum Gebet.
Die Zusammenkünfte finden 1 - 2 x monatlich an einem Montag Abend in Wünschendorf oder Lengefeld statt (Adventkapelle Wünschendorf, Friedhofskapelle Wünschendorf, Pfarrhaus, Haus der Landeskirchlichen Gemeinchaft, Gemeindehaus der Leuchtfeuergemeinde). Die aktuellen Termine stehen unter "Besondere Termine" und im Gemeindebrief.

Predigten

Predigten können Sie im Internet nachlesen oder nachhören (letzteres auch auf CD) oder auch sich ausdrucken lassen. Letzteres ist häufig auch bei Ansprachen zu Trauerfeiern und Einsegnungen möglich.

Seelsorge

Der Pfarrer ist neben der Verkündigung vordringlich für die Seelsorge da, aber auch andere Gemeindeglieder sind dafür begabt. Sich einmal aussprechen dürfen vor einem Menschen, der wirklich zuhört, aber nichts weitersagt, das wird heute immer wichtiger... Wir dürfen dann alles gemeinsam Gott bringen und von IHM Vergebung, Hilfe, Heilung und Befreiung erbitten und im persönlichen Segen uns zusprechen lassen und empfangen. Vielen hat so etwas schon entscheidend weitergeholfen. Sprechen Sie den Pfarrer oder einen Christen ihres Vertrauens an, wenn Sie ein seelsorgerliches Gespräch wünschen!

Seniorennachmittag

Einen Seniorennachmittag gibt es 1 x monatlich an einem Donnerstag um 14.00 Uhr in der Landeskirchlichen Gemeinschaft. Siehe auch Großelternkreis.

Taufen

von Kindern und Erwachsenen (bei Erwachsenen geht in der Regel ein Taufunterricht voraus, bei Kindern folgt die kirchliche Unterweisung) führen wir in einem Gemeindegottesdienst durch. In der Taufe wird das Christsein von Gott her und vom Menschen her "festgemacht". Sie ist gleichzeitig  Aufnahme in die Gemeinde, die deshalb dabei sein sollte.
Wer eine Taufe unbedingt an einem Sonnabend will, kann sich nach den 2 – 3 möglichen Terminen in Pockau erkundigen.

Trauungen

Die Ehe als verbindliche Gemeinschaft zwischen Mann und Frau ist ein lohnendes Wagnis, das Gott gerne segnet. Seine Liebe und Treue geben unserer Liebe und Treue Kraft und Erfüllung. Sein JA zu uns hilft uns, einander anzunehmen. Das Trauversprechen vor Gott und der Gemeinde und Gottes Segen sind ein guter Start für eine lebenslange Beziehung. Melden Sie die Trauung bitte rechtzeitig im Pfarramt an. Im Traugespräch besprechen wir Einzelheiten und Ihre Wünsche. Für die Kirchliche Trauung ist die Taufe und Konfirmation beider Partner Voraussetzung. Gehört ein Partner keiner christlichen Glaubensgemeinschaft an, kann ein "Gottesdienst zur Eheschließung" gehalten werden, der in wenigen Punkten von der Trauung abweicht, aber auch um Gottes Segen bittet.

Winterspielplatz

Der Winterspielplatz ist im Winterhalbjahr jeden Mittwoch von 15.00 – 18.00 Uhr im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft geöffnet.

Zu guter Letzt

Christen sind Menschen, die Gemeinschaft mit Gott und deshalb auch untereinander haben und immer wieder suchen. Da Menschen im Gegensatz zu Gott niemals vollkommen sein können, enttäuschen sie mitunter - so auch die Gemeinde. Dennoch kann lebendiger Glaube nur gemeinsam gelebt und gepflegt werden. Und Gemeinde ist so lebendig, wie wir um Gottes Gegenwart bitten und unsere Gemeinschaft miteinander gestalten. Da hat jeder etwas zu geben und jeder braucht auch Ergänzung und kann empfangen. Es gibt noch viele Möglichkeiten, wie die Gemeinde in der Reife und Vielfalt und Zahl wachsen kann....