Besondere Termine


 






 

 


Israel im Krieg

Über 100 Tage ist nun schon Krieg gegen die Hamas - nicht gegen die Palästinenser!
Wie zu erwarten war, ist die anfängliche pro-Israel-Stimmung nach dem Massaker der Hamas am 7.Oktober 2023 umgekippt in eine pro-Palästina-Stimmung. Nichts anderes haben wir erwartet, nur nicht, dass es so schnell ging, sagen Israelis.
Im Fokus steht das Leid der Bevölkerung Gazas, es ist auch nicht wegzudiskutieren, allerdings waren genau diese Bilder seitens Hamas einkalkuliert und auch erwünscht.
Von den gut 200.000 israelischen Binnenflüchtlingen redet keiner. Es wurde das gesamte Gaza-Umland und die Ortschaften im Grenzgebiet zum Libanon evakuiert.
Israel wird Völkermord, Genozid und alles Mögliche vorgeworfen. Von den Kriegsverbrechen der Hamas und deren Genozidbestrebungen spricht keiner.
Und noch immer sind über 130 israelische Geiseln in der Gewalt der Hamas.

Auf dieser Seite wird das aktuelle Geschehen in Israel nicht ständig aktualisiert oder kommentiert. Wer sich interessiert, kann sich auf folgenden Seiten tagesaktuell selbst informieren.

https://media.bringthemhomenow.net/home

*****

Hier noch ein Kommentar des Vereins "Christen an der Seite Israels" - Kolumne: Auf ein Wort - Klartext

*****

Gebets-Notruf am 7. Oktober 2023 gegen den furchtbaren Terror
(Link zur Webseite der Sächs. Israelfreunde e.V.)

                                                       ***

kleine Auswahl von  Links zum Terrorkrieg gegen Israel:

https://www.israelheute.com

https://www.israelnetz.com/

https://www.fokus-jerusalem.tv/

https://www.timesofisrael.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
Die israelische Regierung hat eine Website eingerichtet, die viele der Gräueltaten der Hamas am 7. Oktober dokumentiert.
⚠️ ÄUSSERSTE DISKRETION FÜR DEN BETRACHTER EMPFOHLEN
Die Bilder und Videos sind äußerst grausam. Seien Sie vorsichtig, bevor Sie die unten stehende Website besuchen. Dieser Film ist nur außerhalb der Grenzen Israels zu sehen. 
Diese Bilder werden geteilt, um den Menschen zu helfen, das ganze Ausmaß des Grauens zu verstehen, das Israel von palästinensischen Terroristen heimgesucht wird. Und warum Israel im Krieg ist und im Krieg bleiben muss, bis diese Bedrohung beseitigt ist.

Interessanterweise ist die Website in Israel selbst blockiert, kann aber von hier aus mit einem VPN aufgerufen werden. Dies geschieht aus Rücksicht auf die Angehörigen der porträtierten Opfer.
⚠️ WARNUNG: SEHR GRAFISCHER INHALT 👇
(Text bei Israelheute gefunden)
der eigentliche Link zur betreffenden Seite wird hier nicht geteilt, es ist äußerst grausam.
wer es sich dennoch antun möchte, sei hiermit nochmals ausdrücklich gewarnt und findet die Seite per google (Datum des Überfalls in Worten und in englisch)